Visionstream gewinnt NZ $ 500m UFB Vertrag

Chorus hat die Leighton-Tochter Visionstream mit dem Unternehmen bis Ende 2019 verlängert, um das Ultra-Fast Broadband (UFB) -Fasernetzwerk in und um Auckland zu bauen.

Telcos, Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband in Neuseeland; Wolke;? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen, Telcos, Chorus Gewinn stabil bei NZ $ 91m auf Kupferpreisentscheidung; Innovation;? Domino-Partner mit Flirtey für Pizza Drohne Lieferung

Visionstream sagte, dass das Abkommen NZ $ 500 Million wert ist und wird sehen, dass das Unternehmen ein Hauptlieferant im Ausrollen des Netzes für die folgenden sechs Jahre im Chorus ‘UFB Einsatzbereich ist.

“Wir haben uns als zuverlässiger, kompetenter und kompetenter Partner für Chrous bewiesen und freuen uns darauf, unseren Teil für die Bereitstellung von Breitbandnutzen für Einwohner und Unternehmen in Auckland zu bieten”, sagte Leighton Contractors-Geschäftsführer Craig Laslett in einer Erklärung.

Visionstream ist für die Bereitstellung und Wartung von Netzwerkdiensten im Chorus-Netzwerk in Auckland verantwortlich und übernimmt in den nächsten drei bis vier Jahren auf der oberen Nordinsel Neuseelands den Rollout der RBI (Rural Broadband Initiative).

Im vergangenen Monat nahm das Unternehmen ein Abkommen mit NBN Co im Wert von bis zu 1 Mrd. AUD auf, um das nationale Breitbandnetzwerk (NBN) im Süden von New South Wales, Victoria und Queensland zu errichten. Das Unternehmen hat bereits dazu beigetragen, das Transitnetz und das Fasernetzwerk in Tasmanien zu bauen und die Faser in neue Wohngebiete zu verlagern, in Victoria und Queensland. Es ist auch Durchführung, Kanal-und Gruben-Sanierung für Telstra, um seine Infrastruktur NBN bereit.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen

Chorus-Profit stabil bei NZ $ 91m auf Kupfer Preisgestaltung Entscheidung

? Domino’s Partner mit Flirtey für Pizza Drohne Lieferung