Telstra-Foxtel-Bündel bedrohen die Netzneutralität: ACCAN

Wenn Netto-Neutralität aufgewachsen ist, ist es in der Regel im Rahmen der laufenden Kampf zwischen TV und Film-Streaming-Unternehmen Netflix kämpfen, um ihre Netzwerk-Traffic an Kunden mit der gleichen Geschwindigkeit wie andere Verkehr geliefert werden, und das Unternehmen gezwungen, bis zu zahlen Internet-Service-Provider, um sicherzustellen, Netflix-Streams sind nicht begrenzt.

In Australien ist das Argument über die Nettoneutralität relativ schlafend, obwohl Beweise auf ISPs hinweisen, die einige Verkehrsformen wie BitTorrent drosseln, der gesamte Verkehr bleibt in Australiens Netzwerken relativ gleich, was zu einem großen Teil auf die Anzahl der ISPs zurückzuführen ist, die Australier im Großen und Ganzen haben Zu wählen, im Vergleich zu den USA.

Das Australian Communications Consumer Action Network (ACCAN) hat jedoch vor einer anderen Form der Verkehrsdiskriminierung gewarnt. In einer Vorlage an die Bundesregierung Wettbewerbspolitik Überprüfung durch Deloitte Access Economics Direktor Professor Ian Harper durchgeführt, sagte ACCAN Telstra Streaming-Deals mit der Australian Football League (AFL) und ihre Beteiligung an Foxtel, es war in der Lage, Streaming von Spielen und bieten TV zeigt Kunden auf seinem mobilen und Festnetz ohne zu zählen, dass Streaming auf die monatliche Datenquote. Dies war etwas nicht verfügbar für Konkurrenten wie Optus oder Vodafone.

“Bedeutende Netto-Neutralitätsprobleme treten immer noch auf, weil der Zugang für Nicht-Telstra-Kunden gemessen wird, dh wenn Kunden nicht mit Telstra oder mit Wi-Fi sind, werden sie voraussichtlich ihr gesamtes monatliches Mobilfunkvolumen (ca. 1 GB pro Spiel) vor einem Spiel überschreiten Sogar endet “, sagte ACCAN.

Dies schafft einen großen Anreiz für Verbraucher, die Live-Sport auf ihrem Handy oder Tablet ansehen möchten, um auch einen Telstra Mobilfunkdienst zu erwerben.

ACCAN sagte, dass für Benutzer, die zunehmend streamen alle ihre TV online zu Hause, könnten sie eher geneigt, Telstra bei der Anmeldung bis zu Foxtel, nur um sicherzustellen, dass es nicht auf ihre monatlichen Download-Grenzen gezählt zu wechseln.

Die Video-on-Demand-Dienste von Foxtel nutzen maximal 1.310 MB pro Stunde. Wenn der durchschnittliche Zuschauer ihren gesamten Inhalt durch diesen Dienst verbraucht, würde er etwa 143 GB pro Monat ausmachen. Angesichts der durchschnittlichen festen Breitband-Verbraucher verwendet derzeit nur etwa 36 GB pro Monat, die Fähigkeit, Inhalt unmetered ist ein bedeutender Marktvorteil für Anbieter, die ihre Inhalte und Breitband bündeln können.

ACCAN argumentierte, dass dieses Problem durch Foxtel, das exklusive Rechte auf Inhalte wie die HBO-Serie Game of Thrones erwirbt, verschärft wird, was bedeutet, dass die Kunden gezwungen sein werden, sich bei Foxtels Dienstleistungen anzumelden, um auf die Show in Australien zuzugreifen, oder auf andere Methoden, Regierung ist derzeit unter Berücksichtigung Rissbildung auf.

Die Versuche, mit Foxtel auf dem Inhalt von iiNet, Optus und TPG zu konkurrieren, können nicht mit dem Angebot von Foxtel übereinstimmen, sagte ACCAN.

IPTV und Fetch TV neigen dazu, Inhalte, die spezialisiert ist und mit weniger breitem Markt ansprechen, und fehlt in High-Class US-Inhalten auf Kabelnetze wie HBO und Fox ausgestrahlt.

IiNet bietet auch unmetered Zugang zu einer Reihe von Websites mit Streaming-Inhalte, einschließlich der ABC iview und Apples iTunes Store.

ACCAN argumentierte, dass die Bündelung von Telekommunikationsdiensten mit Inhaltsdiensten wie Foxtel und Telstra breitband die Verbraucher kurzfristig retten, aber langfristig zu einer Verringerung des Wettbewerbs und zu höheren Preisen führen kann.

Apfel, Amazing Deal: Best Buy ist der Verkauf von original Apple Watch für nur $ 189, Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist Was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

Das Zusammenspiel von Inhalt und Telekommunikation hat es den etablierten Spielern ermöglicht, Bündelung, exklusive Inhalte und Schutz vor internationalem Wettbewerb zu nutzen, um eine beträchtliche Marktmacht auszuüben. Wir würden die Überprüfung dazu ermutigen, diese Fragen bei der Bewertung der Wirksamkeit des derzeitigen Wettbewerbsrechts und des politischen Rahmens zu berücksichtigen.

Generalstaatsanwalt George Brandis, vor kurzem lobte Telstra die Bemühungen, um die Zahl der Australier Urheberrechtsverletzung online.

“Wenn ich so öffentlich sagen darf, glaube ich, dass Telstra einen Beitrag zu diesem Thema geleistet hat, und ihre Bereitschaft zur Arbeit, eine Lösung für die Pirateriefrage zu finden, die in Australien wirklich nicht angesprochen wird, ist sehr lobenswert”, sagte er im vergangenen Monat.

Amazing deal: Best Buy verkauft original Apple Watch für nur $ 189

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht