Samsung tippt auf den chinesischen Finanzmarkt mit Chipkarten-ICs

Die koreanische Elektronik-Riese Smart-IC-Line-up hat die Genehmigung von chinesischen Behörden erhalten, erhielt die People’s Bank of China (PBOC) 3.0-Zertifizierung, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

PBOC 3.0, von der Volksbank von China im Februar angekündigt, ist eine neue Sicherheits-Zertifizierung für die finanzielle Karte ICs und ein Muss für Chinas Finanzmarkt geben Samsung sagte.

Das Unternehmen S3CT9KC, S3CT9KA und S3CT9PA, jeweils mit verschiedenen Schnittstellen und EEPROM-Kapazität, wurden zertifiziert.

Samsung sagte, dass es seine selbst entwickelte CPU-Technologie “SecuCalmTM” auf der Grundlage eines 90-Nanometer-Herstellungsprozesses anwendet, der eine hohe Sicherheit bietet.

Die Chipkarten-ICs des Elektronikherstellers erhielten EAL 5+ von Common Criteria, einem internationalen Sicherheitsstandardsetter und Zertifizierungen von EMVCo (Europay, Mastercard, Visa).

Nach Angaben der Forschungsagentur ABI Research werden in China rund 530 Millionen IC-Bankkarten eingesetzt, von denen 400 Millionen mehr ausgestellt werden sollen.

Quelle der Website Korea (www.)

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

? Koreas Minkonet setzt native Objektanzeigen auf seinen VR-Streaming-Service

? BlackBerry zurück nach Korea mit Priv nach drei Jahren entfernt

? Samsung zu erinnern, Note 7 nach explodierenden Batterien: Bericht

Mobility, afrikanischen Fluggesellschaften Verbot Samsung Galaxy Note 7, Innovation, Korea’s Minkonet stellt native Objekt-Anzeigen auf seiner VR-Streaming-Service, Mobilität, BlackBerry nach Korea mit Priv zurück nach drei Jahren, Hardware, Samsung erinnern Hinweis 7 nach explodieren Batterien: Bericht