Samsung Multifunktionsdrucker scannen direkt auf USB

Leider ist eines der am wenigsten verwendeten Features auf All-in-One Multifunktionsdruckern und Hochleistungs-Kopierer / Scanner / Drucker-Maschinen die Scan-Funktion, weil es einfach zu kompliziert ist. Wenn Sie Glück haben, wird IT Ihr E-Mail-Konto als eine vorkonfigurierte Einstellung einrichten und sie lernen, wie Sie ein Dokument in Ihrem E-Mail-Posteingang scannen. Wenn Sie geeky genug zu gehen und herauszufinden, wie Sie Ihre eigene E-Mail-Key, dann könnten Sie einer der beiden anderen Personen in dem Gebäude, das die Scan-Funktionalität verwendet. Aber die meisten Menschen halten einfach Papierkopien und tun alles, was sie immer getan haben, indem sie mehr Kopien und speichern sie in einem Aktenschrank, wenn sie genug organisiert sind. Nun Samsung könnte tatsächlich ändern diese mit ihren direkten USB-Multifunktionsdruckern.

Eines der Features, die ich lange und hart gesucht habe, ist ein Scan-to-USB-Feature. Ich habe Vertreter von Xerox und jede andere Kopierer-Firma gefragt, die Multifunktionskopierer mit wenig Glück anbietet. Ich habe HP für diese Funktion gefragt und auch kein Glück. Aber letzte Woche, als ich ging durch Samsung CES-Stand, dachte ich, ich würde überprüfen, ihre Farbe Multifunktions-Drucker und ich merke einen schönen kleinen USB-Anschluss an der Vorderseite von ihnen. Der Samsung-Vertreter erklärte, dass der USB-Port kann als eine Druckquelle oder Scan-Ziel zu handeln, und ich dachte ENDLICH haben wir das Scannen leicht gemacht.

Die Farb-Multifunktionsdrucker in Frage sind die Samsung CLX-3160 (Bild links) und die noch nicht veröffentlichten CLX-6200. Beide Geräte können eine Auswahl von Dokumenttypen wie PDF, JPEG, TXT, etc. direkt aus dem USB-Speicher drucken. Beide Geräte können auch Dokumente scannen und direkt auf dem USB-Speicher speichern. Dies bedeutet, dass anstatt zu versuchen, herauszufinden, wie Sie ein E-Mail-Ziel, das schwierig ist, ohne eine QWERTY-Tastatur oder herauszufinden, wie zu einem Scan auf eine Netzwerk-Dateifreigabe Dump, einfach dump den Scan auf USB. Jetzt nehmen Sie nur diese Stapel von Dokumenten und schieben Sie sie in den Feeder und es wird digitalisiert auf USB-Speicher!

Der Unterschied zwischen dem Samsung CLX-6200 und dem CLX-3160 ist, dass das 6200 alle vier Farben gleichzeitig drucken kann, während das 3160 eine Farbe zu einer Zeit färbt. Das bedeutet, dass das 6200 mehr als vier Mal schneller druckt als das 3160 und es druckt auch schwarz und weiß etwas schneller. Das 6200 druckt auch volles doppelseitiges doppelseitiges Ausgabe automatisch, das den Papierverbrauch in der Hälfte verringert, wenn nur Leute auf ihm erzogen werden können. Das 3160 ist jetzt online für ungefähr $ 450 verfügbar. Die 6200 wird am Ende dieses Quartals für $ 200 mehr als die 3160 starten und sollte sich lohnen den Preis als Arbeitsgruppe All-in-One. Persönlich würde ich nichts dagegen haben eine von diesen in der Nähe meiner kubischen.

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus

IPhone, wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus