RIM zu buchen $ 485m Gebühr aufgrund der schlechten Playbook Umsatz

Research in Motion wird $ 485 Millionen in überschüssigem PlayBook-Inventar aufschreiben und sagte, dass seine Verkäufe Ziele verfehlen werden.

Der BlackBerry-Hersteller sagte, dass es mit dem Tablet-Markt Stick, aber hielt die Hoffnung, dass die Preissenkungen wird die Nachfrage steigern – ähnlich wie die HP TouchPad Post-Kamine-Erfolg, und dass die Weihnachtszeit wird einen Anstieg der Umsätze zu sehen.

Das Unternehmen kündigte vor Freitag am Handel, dass es seine Anleitung im dritten Quartal verpassen würde, wenn es seine Einnahmen später in diesem Monat berichtet. Research in Motion überarbeitete seine Ertragsberatung auch nach unten.

Der BlackBerry-Hersteller bestätigte, dass es nicht die $ 5,3 bis $ 5,6 Milliarden Umsatz, den sie prognostiziert hatte, wenn das Unternehmen berichtete Ergebnis des zweiten Quartals.

Das Unternehmen schaut, um eine einmalige Vorsteuerbestimmung von $ 485 Million im dritten Viertel in einem Angebot zu notieren den Wert seiner BlackBerry Playbook-Tabletten zu buchen, in denen Verkäufe nie aus dem Boden liefen. Auf diese Weise wird der BlackBerry-Hersteller abwischen fast eine halbe Milliarde Dollar aus dem Wert seines Inventars, wissend voll gut es kann nicht wieder die Verluste in der Zukunft Umsatz.

Research in Motion sagte, dass die nach Steuern $ 360 Millionen Gebühr: “spiegelt das aktuelle Marktumfeld und ermöglicht es, auf dem aggressiven Niveau der Werbeaktivität vor kurzem verwendet erweitern.”

Gerade über 150.000 PlayBooks wurden zu den Einzelhandelsgeschäften im dritten Viertel versendet, aber Forschung in der Bewegung musste massive Diskonte drücken, um Verbraucher von den iPads und von den Galaxy Tab Tabletten wegzukoaxieren. Dann zog Amazon Kindle Feuer.

Die Aktien des Unternehmens sind in diesem Jahr um rund 60 Prozent gesunken, da der Wettbewerb von Apple und Google wütet und die dominierenden Märkte verläuft.

Wall Street erwartet ein Ergebnis von $ 1,21 pro Aktie auf einen Umsatz von $ 5,3 Milliarden für das dritte dritte Quartal.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

Das RIM BlackBerry Playbook ist eine überzeugende Wahl bei 199 US-Dollar, RIMs PlayBook-Preissenkungen: Immer noch nicht genug dank HP TouchPad, trotz schlechten Umsatzes ist RIM im Playbook absolut zuversichtlich

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter