Queensland Regierung offen für Uber Betrieb

Die Regierung von Queensland hat sich nicht darüber Gedanken gemacht, was mit Uber zu tun ist, hat aber angedeutet, dass der umstrittene Ride-Sharing-Service mit Taxis koexistieren könnte.

Der Zustand überprüft seine Taxistrategie später dieses Jahr mit dem stellvertretenden Premier Jackie Trad, der sagt, dass eine Strecke der Wahlen, zum mit Uber zu beschäftigen, betrachtet werden.

Der stellvertretende Premier sagte, dass es eine vollständige Niederschlagung auf Uber oder weitere Deregulierung der Taxis sein könnte, aber sie wird nicht ausschließen, beide ko-existierenden in Queensland.

“Andere Jurisdiktionen haben einen Platz für Uber ohne die Bedeutung der Taxi-Industrie, die bereits etabliert hat”, sagte sie.

Uber steht im Mittelpunkt einer langwierigen Debatte über regulatorische Veränderungen in der Branche seit dem Eintritt in den australischen Markt im Jahr 2012, mit dem Taxi-Rat Queensland denunioning es als ein “fremder Bully” über die neueste Marketing-Technik von Schneiden Tarife zu stärken Partizipation.

In der Zwischenzeit wird eine polizeiliche Vorgehen gegen Uber in Queensland fortgesetzt. Die Fahrer werden an Ort und Stelle Geldstrafen ausgestellt, die laut Berichten insgesamt 1,7 Millionen US-Dollar in den Staat allein im vergangenen Jahr, als Folge von 1.536 Verstöße.

Trotz eines Waffenstillstandes, der am 21. Mai 2015 auf den Betrieb des Unternehmens in Queensland verlegt wurde, sagte der Ride-Booking-Service, dass er von mehr als einer Million Australiern zugegriffen worden sei.

Queensland Premier Annastacia Palaszczuk am Mittwoch forderte einen nationalen Ansatz, um mit dem Ride-Sharing-Service.

Sowohl die New South Wales als auch die westaustralischen Regierungen befassen sich bereits mit dem Thema in ihren jeweiligen Staaten.

Am 1. Juli startete die Regierung von New South Wales eine unabhängige Task Force, um mit Kunden und der Taxi-Industrie zusammenzuarbeiten, um die Auswirkungen neuer Technologien und Möglichkeiten zur Aktualisierung bestehender Vorschriften zu untersuchen. Die Task Force wird bis Ende Oktober über die Empfehlungen der Regierung berichten.

Das westaustralische Verkehrsministerium eröffnete in diesem Monat auch die Debatte über die Regulierung der Transportindustrie im Großraum Perth, indem ein Grünbuch über die Regulierung der Transportindustrie und die Gewährleistung der Verbrauchersicherheit veröffentlicht wurde. Das Papier schlägt vor, kohärente Regelungen zu verwenden, um die Lizenzierung von On-Demand-Fahrzeugen zu regeln, und ist bis zur Öffentlichkeit bis zum 16. Oktober 2015 geöffnet.

Mit AAP

Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulation Ausbildung

Flipkart und Paytm werden sofort Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht

Warum die Chinesen den indischen Wandermörder in ein Einhorn verwandelt haben und was WhatsApp daraus lernen kann

? Uber leidet $ 1.2b Halbjahresverlust: Bericht

Start-Ups, Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulation Ausbildung, E-Commerce, Flipkart und Paytm Instant Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht, Start-Ups, warum die Chinesen haben Indiens Wanderer Bote in eine verwandelt Unicorn und was WhatsApp davon lernen kann, E-Commerce, Uber leidet $ 1.2b Halbjahresverlust: Bericht